Aktuelle Meldungen

MSE auf dem Mecklenburg-Vorpommern-Tag in Rostock: Mehr, als man denkt!

veröffentlicht am:

80 Tage vor dem Mecklenburg-Vorpommern-Tag, der vom 18. bis 20. Mai 2018 in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock stattfindet, ist die Website zum Landesfest online. Die Adresse www.mvtag2018.de bietet Interessierten erste Informationen zu Programmen, Eventbereichen und Teilnehmern.

Der Mecklenburg-Vorpommern-Tag ist das erste große Bürgerfest im Jubiläumsjahr „800 Jahre Rostock“. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig: „Ich freue mich sehr auf den inzwischen 13. Mecklenburg-Vorpommern-Tag. Unser Land zum Leben gratuliert seinem wirtschaftlichen Zentrum - der Stadt, die in ihrer wechselvollen Geschichte der letzten Jahrhunderte immer wieder aufs Neue bewiesen hat, dass hanseatische Offenheit, Verlässlichkeit und norddeutscher Eigensinn zum Erfolg führen.“ 

Das Motto des MV-Tages „800 Jahre Rostock – Vielfalt entdecken im Land zum Leben“ wird sich durch alle Erlebnisbereiche und Programme des MV-Tages ziehen.

Was natürlich auch auf die Mecklenburgische Seenplatte zutrifft. Diese wird in diesem Jahr unter anderem präsentiert von der Stadt Neubrandenburg, vom Kulturquartier Neustrelitz, dem Bärenwald Müritz, dem Müritzeum, der Müritz-Saga aus Waren, von den drei Zeitreise-Museen Heinrich-Schliemann-Museum in Ankershagen, 3 Königinnen Palais in Mirow und AGRONEUM Alt Schwerin und natürlich vom Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e. V.

Auf der Kröpeliner Straße, zum MV-Tag umfunktioniert zur Landesmeile, nutzen in prädestinierter Lage am Universitätsplatz die unterschiedlichen Repräsentanten der kulturellen und touristischen Vielfalt in MSE den MV-Tag, den erwarteten zahlreichen Besuchern zu zeigen, was sie nur wenige Kilometer südlich von Rostock, in der Mecklenburgischen Seenplatte entdecken, erkunden und erleben können: mehr als Ostseestrand, mehr als Natur pur, mehr, als man denkt!